Kartenlegen
Portal Kartenlegen         
 

Kartenlegen mit Tarotkarten, Skatkarten, Zigeunerkarten, Kipperkarten usw. Legesysteme, Experten usw.

 
Vier der Kelche (Mond in Krebs)
Tarotkarte
Sie sind reich an Gefühlen und sehr empfänglich. Solange Sie die Gefühle annehmen, nichts daran ablehnen, aber auch an nichts hängen, oder nichts festhalten oder nichts blockieren, können Sie sehr warmherzig, mitfühlend und stark sein. Alle Gefühle wollen fließen. Schwierig kann es werden, wenn Sie an alten Gefühlen festhalten, in uralten Erinnerungen schwelgen, andere ablehnen oder sich in emotionale Abhängigkeit begeben. Dann entstehen Gefühlsblockaden, Unzufriedenheit, Überdruss und schließlich Misslaunigkeit, Schmollen, Gekränktsein, Eingeschnapptsein, Trotz. Der Fokus ist nur noch darauf gerichtet, was "einem angetan" wurde. Ständiges Herumnörgeln und Unzufriedenheit sind die Folge.
Wenn Sie in diesem Stadium sein sollten, dann überlegen Sie, wie Sie das ändern können und zu Ihrer ursprünglichen Verbundenheit, Ihrer ursprünglichen Stärke aus dem Gefühl von Fülle und innerem Reichtum wieder zurückgelangen können. Vertrauen Sie darauf, dass das geht. Überlegen Sie, wo Sie in Abhängigkeiten hineingeraten sind, und wodurch Sie Ihre Führung abgegeben haben. Übernehmen Sie die emotionale Führung wieder.
Partnerschaft: Wie können Sie Ihren Gefühlsreichtum leben und sich dabei gut fühlen? Besinnen Sie sich auf Ihre innere Stärke. Das ist schon mal der erste Schritt. Plötzlich kann wieder Freude aufkommen.
Beruf: Haben Sie gemischte Gefühle in einer Angelegenheit? Was ist gut, was ist weniger gut für Sie? Was können Sie zu Ihrer Zufriedenheit verändern? Daraus können sich neue Möglichkeiten ergeben.