Kartenlegen
Portal Kartenlegen         
 

Kartenlegen mit Tarotkarten, Skatkarten, Zigeunerkarten, Kipperkarten usw. Legesysteme, Experten usw.

 
Ausgleich (Waage, Saturn)
Tarotkarte
Es geht nicht um gut oder böse, um falsch oder richtig, Belohnung oder Bestrafung, sondern es geht um Ausgewogenheit, Gleichgewicht, Ausgleich, Fairness, angemessene Ergebnisse, Objektivität. Sie haben selbst die Entscheidung in der Hand. Versuchen Sie, beiden Seiten gerecht zu werden. Dann finden Sie eine gute Lösung. Das gilt für innere genauso wie für äußere Herausforderungen. Nicht einseitige Lösungen sind gefragt, sondern Ausgewogenheit und fairer Umgang mit allen beteiligten Kräften.Behalten Sie also einen klaren Kopf. Aufrichtigkeit ist der Schlüssel. Es braucht nichts verdrängt zu werden. Die beteiligten Kräfte können durch eine faire Lösung zusammenfinden und zufriedengestellt werden.Übernehmen Sie also die Verantwortung für sich selbst. Pflichterfüllung heißt nicht, anderen zu dienen. Pflichterfüllung heißt vielmehr, sich selbst zu ergründen, um eine starke, verantwortungsbewusste Haltung sich selbst gegenüber zu finden. Diese Art von Verantwortung verleiht einem viel Kraft. Man tut das, was man selbst als notwendig empfindet, nicht aus einer Opferhaltung heraus, sondern aus dem Gefühl einer inneren Genugtuung.
Partnerschaft: Mit allem, wofür wir uns entscheiden, übernehmen wir Verantwortung. Auch daraus können wir viel Kraft gewinnen. Eine faire Entscheidung, mit dem auch das Gegenüber, der Partner oder ein anderer leben kann, stärkt uns. Im Alltag könnte es sein, dass die eine oder andere liebe Gewohnheit auf dem Prüfstand steht.
Beruf: Tun Sie das, was Sie als notwendig ansehen, um Ihr eigenes Gleichgewicht zu erhalten oder zu bewahren. Ein Gefühl von Stärke zeigt Ihnen den richtigen Weg. Dabei geht es nicht um Moral, gesellschaftliche Regeln, sondern um Ihre eigene innere Wahrheit und um das eigene Gefühl von Wahrhaftigkeit.